Englisch-Unterricht für Kleinkinder

Kindergarten UnterrichtEnglischunterricht für Kinder und Kleinkinder bedeutet vor allem:

1. Kindergerechtes und spielerisches Lernen der Fremdsprache zu ermöglichen. 
2. Neugierde und Interesse für die fremde Sprache zu entwickeln. 
3. Den Kindern Gelegenheit zu geben, sich spielerisch an die Aussprache und den Klang der Sprache zu gewöhnen.

Allgemeine Infos zum Sprachunterricht für Kinder

Was das Fremdsprachenlernen betrifft, sind kleine Kinder geradezu Genies. Wo Erwachsene Vokabeln pauken, über Grammatik schwitzen und manche fremden Laute einfach nicht über die Lippen bringen, imitieren Kinder die Fremdsprache ungehemmt und spielerisch. Unter Erziehungswissenschaftlern ist es bekannt, dass man Kinder nicht zum Lernen bewegen muss. Im Gegenteil sollte man die Phase bis zum sechsten Lebensjahr nutzen, um die Kinder spielerisch an eine oder mehrere Fremdsprachen heranzuführen, da dies eine Phase ist, in welcher die Kinder besonders aufnahmefähig für das Erlernen von Sprachen sind. 

Das Erlernen einer Fremdsprache bedeutet keinen Sprachstress für Kinder

Das Gehirn hat erwiesenermaßen Platz für viele Sprachen. Die Hälfte der Menschheit wächst zweisprachig auf. Es ist sogar wissenschaftlich belegbar, dass die Muttersprache durch das Lernen einer weiteren Sprache noch profitiert.

  • Der Unterricht findet in verschiedenen Gruppen in der Regel einmal wöchentlich statt und dauert ca. 45 Minuten. Unterrichtet wird in kleinen Gruppen von 6-8 Kindern. An Feiertagen, in den Oster-, Winter- und Herbstferien, sowie einem 3 wöchigen Zeitraum innerhalb der Sommerferien (der jeweils rechtzeitig bekanntgegeben wird), findet kein Unterricht statt. Sofern der Unterricht in einem Kindergarten gehalten wird, findet an den Tagen, an denen der Kindergarten geschlossen ist, ebenfalls kein Unterricht statt.

  • Die Unterrichts-Kosten betragen in der Regel pro Kind 30,- Euro/Monat. Dies kann jedoch z.B. abhängig von der Länge der Anfahrtsstrecke zum Unterrichtsort auch abweichen. Dazu kommen noch die Kosten für die Unterrichts-Materialien, die von Kurs zu Kurs unterschiedlich sein können. 

    Grundsätzlich ist natürlich ein kostenloser „Schnuppertermin“ möglich!

  • Wenn Sie Ihr Kind gerne unterrichten lassen möchten oder an weiteren Informationen interessiert sind, dann schicken Sie mir doch einfach über das Kontaktformular eine kurze Nachricht. Alternativ können Sie natürlich auch die anderen Kanäle benutzen, die ich auf der Kontaktseite aufgeführt habe.

  • Nach Abschluss eines Unterrichtsvertrags kann eine Kündigung jeweils zum Ende des laufenden Monats erfolgen. Diese muss schriftlich und unter Wahrung einer zweiwöchigen Frist erfolgen.